Workshop Portraitfotografie 21.03. / 23.05.2020

139,00  inkl. MwSt.

Artikelnummer: n.a. Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Menschen portraitieren – für mich die faszinierendste Richtung der Fotografie! Möchtest du perfekte Portraits machen? Wir besprechen die theoretischen Grundlagen und haben im Praxis-Teil am Nachmittag viel Zeit zum Üben mit einem attraktiven Model. 

Dieser Workshop versetzt dich in die Lage, mit deiner Ausrüstung schöne, ansprechende Portraits zu fotografieren – mit natürlichem Licht und Aufhellblitz. Er vermittelt dir Basiswissen, mit dem du in jeder Situation Ideen für tolle Bilder entwickeln kannst. Im ausführlichen Praxisteil kannst du alles üben, deine Fragen stellen und dich inspirieren lassen.

Die Themen:

  • Was macht ein gutes Portrait eigentlich aus?
  • Grundlagen der Wahrnehmungspsychologie (Wahrnehmungshierarchien, Symboliken usw.) – wie wirkt ein Bild auf den Betrachter und warum ist das so?
  • Fotografie-Grundlagen: Automatische, halbautomatische und manuelle Belichtung kurz angerissen (etwas Erfahrung mit dem Thema wird vorausgesetzt)
  • Canon, Nikon, Sony, Fuji…  Kompakte, Bridge, MFT, APS-C, Vollformat…  Weitwinkel, Tele, Zoom, Festbrennweite… – wie gut ist deine Ausrüstung für Portraits geeignet und wie optimierst du sie für Portraits?
  • Fokussieren: Was muss ich beachten? Wie wichtig ist Schärfe beim Portrait und wo sollte sie sitzen?
  • Schärfentiefe und Freistellung: Wieviel Bokeh ist ok? Und wie erreiche ich es?
  • Nutzung von Available Light / Der richtige Umgang mit Sonnenlicht (outdoor) bzw. Fensterlicht (indoor)
  • Nutzung eines Aufhellblitzes zusätzlich zum natürlichen Licht
  • Indirektes Blitzen, entfesseltes Blitzen kurz angerissen (wer mehr braucht: Sieh dir meinen Blitzworkshop an!)
  • Schöne Catchlights machen das Portrait lebendig!
  • Nutzung und das Beherrschen von Gegenlicht für einen romantischen Look
  • Posing, Gesichtsausdruck, Kaschieren von menschlichen „Problemzonen“
  • Verwacklungsfreie Bilder, auch ohne Stativ und Blitz
  • Bei Interesse: Zur richtigen Zeit am richtigen Ort (Wahl von Zeit und Ort für ein Shooting, Planungstools / -apps)
  • RAW oder JPEG?
  • Farbe oder schwarzweiß?
  • Bei Interesse: Nachbearbeitung eines Portraitfotos in Lightroom und Photoshop, kurz angerissen (Bedarf an mehr? Du kannst ein Coaching bei mir buchen, in dem ich dir meinen effizienten Lightroom-Workflow erkläre oder z.B. die Grundlagen der Portraitretusche)
  • Wie finde ich ein Model (TFP / Pay)? Was ist TFP? Bildrechte.

Nachmittags wird es einen ausführlichen Praxis-Teil mit einem attraktiven Model geben. Auch meine unendlich geduldige Schaufensterpuppe Claudette wird als Model mit von der Partie sein, falls sie nichts anderes vor hat. 😉

Wenn es das Wetter zulässt, werden wir zum Üben auch nach draußen gehen.

Voraussetzungen:

  • Grundsätzlich solltest du die Einflüsse von Blende, Belichtungszeit, ISO und Brennweite aufs Bild (also auch die Begriffe „Schärfentiefe“, „Bewegungsunschärfe“, „Rauschen“ und wie sie zustande kommen) kennen.
  • Du solltest deine Kamera recht gut beherrschen, also wissen, wo du Blende, Verschlusszeit und ISO einstellst und wie du die verschiedenen Modi (Automatik, Halbautomatik, Manuell) einstellst. Ebenso solltest du mit dem Autofokus und dem manuellen Fokussieren schon ein wenig Erfahrung haben.

Bitte mitbringen:

  • Kamera mit manuellen Einstellungsmöglichkeiten. Egal ob Kompakte, DSLR, Systemkamera, Bridgekamera. Idealerweise eine Kamera mit Blitzschuh.
  • Optional: Einen Aufsteckblitz, passend zu deiner Kamera
  • Wenn du die Wahl zwischen verschiedenen Brennweiten hast, bringe bitte Brennweiten im leichten Telebereich mit.
  • Wenn du die Wahl hast zwischen einem Zoomobjektiv und Festbrennweiten, bringe am besten beides mit. Beides hat seine Vor- und Nachteile, auf die ich im Workshop eingehe.
  • Gerne kannst du eigene Bilder mitbringen, die wir im Workshop besprechen und uns überlegen, wie du sie optimieren kannst.

Ort:

Langenbruck (Reichertshofen), direkt an der A9 mitten in Bayern. Wir werden überwiegend drinnen sein. Wenn es das Wetter erlaubt, aber auch draußen für Praxisübungen mit Tageslicht und Blitz. Bitte Kleidung passend zum Wetter mitbringen. Der genaue Ort wird den Teilnehmern rechtzeitig vorher per E-Mail bekanntgegeben.

Zeit:

  • Samstag 21. März 2020 oder
  • Samstag 23. Mai 2020 (je nach Auswahl)

jeweils ab 10:00 Uhr. Ende ca. 20:00 Uhr. Wer nicht so lange bleiben will, kann auch früher gehen. Die letzten ca. 4 Stunden werden reiner Praxisteil sein ohne eine feste Agenda.

Teilnehmerzahl:

Mindestens 4 Teilnehmer.
Maximale Teilnehmerzahl: 10.

Sollte der Workshop abgesagt werden müssen, gebe ich allen einen Tag vorher bescheid. Die Buchungsgebühr wird dann umgehend zurückerstattet.

 

 

Zusätzliche Information

Bitte Datum auswählen

21.03.2020, 23.05.2020

Nimm Kontakt zu mir auf!

Du hast eine Frage oder möchtest mir etwas mitteilen? Dann tu das doch gleich hier:

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
Kamerakauf-HilfeBeauty-Portrait Highkey Blitz im Studio